Unterrichtsrhythmisierung

Logo Schlossgymnasium Gützkow

Logo Schlossgymnasium

Einblicke Schlossgymnasium Gützkow

Im Rahmen der weiteren Ausgestaltung der Ganztagsschule in gebundener Form ergibt sich die Notwendigkeit, die Hausaufgaben als Bestandteil der Unterrichtszeit und der individuellen Förderung und Forderung jedes Schülers anders zu organisieren und inhaltlich zu verändern.

Unsere Ziele sind

  1. das Vertiefen von Lern- und Förderangeboten für alle Schüler
  2. die Gestaltung von Schule als attraktiven Lern- und Lebensort in unserer ländlichen Region zur Sicherung sozialkultureller Angebote
  3. das Nutzen von Ressourcen des Gemeinwesens und
  4. eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Dazu rhythmisieren (rechte Spalte) wir unseren Unterricht neu. Weitere Aspekte zur konkreten und detailierten Ausgestaltung dieses Konzeptes werden hier nicht angegeben, sondern schulintern in den entsprechenden Gremien diskutiert, geplant und umgesetzt.

Von dieser Form der Gestaltung erhoffen wir uns eine Optimierung der Lehr- und Lernprozesse. Die Schüler aller Jahrgangsstufen haben montags und freitags ab 13:50 Uhr Unterrichtsschluss. Dadurch gewinnen sie wieder neue Freiräume für die individuelle Freizeitgestaltung in ihren Wohnorten oder für das Familienleben.

Die LehrerInnen können montags Veranstaltungen an der Schule besuchen, um stärker das Miteinander, die Kommunikation und die schulinternen Weiterbildungen zu pflegen.

Unterrichtsblöcke

1. Block
07:55 - 09:20 Uhr
Pause
09:20 - 09:40 Uhr
individuelle Lernzeit
09:40 - 10:20 Uhr
2. Block
10:25 - 11:50 Uhr
Mittagspause
11:50 - 12:25 Uhr
3. Block
12:25 - 13:50 Uhr
Pause
13:50 - 14:05 Uhr
4. Block
14:05 - 15:30 Uhr