Beiträge 2015/2016

"Hallo, Hello, Hoi und Olà" hieß es am Montag, dem 02.05.2016, im Schlossgymnasium Gützkow, wo der alljährliche Europatag stattfand.

In den ersten eineinhalb Stunden bereiteten sich die einzelnen Klassen noch individuell auf ihre Vorträge, über ein vorher gelostes Land Europas, vor.

Ab 9:40 Uhr wurde es dann ernst: In separaten Räumen für die einzelnen Klassenstufen 7-9 wurden die Länder vorgestellt. Die Klassenstufensieger wurden von einer Jury, jeweils bestehend aus einem Lehrer und zwei Schülern der 10. bzw. 11. Klasse, gekürt.

In der siebten Klasse gewann die 7b, die Italien vorstellte. Klassenstufensieger der achten Klassen war die 8a. Sie stellten Portugal vor. Die 9b, die Finnland vorstellte, gewann in der neunten Klassenstufe.

Anschließend mussten sich die Klassenstufensieger erneut vor der Jury behaupten, damit der Schulsieger ermittelt werden konnte. Beobachtet wurde das Ganze von allen Siebt-, Acht- und Neuntklässlern, die sich für das Finale in der Turnhalle versammelt hatten. 

Letztendlich setzte sich die 9b gegen die anderen Klassen knapp durch. Sie gewannen einen zusätzlichen Wandertag, der von der Schule finanziert wird.

Und egal ob gewonnen oder verloren, zufrieden waren mit ihrer Leistung am Ende des Tages alle.